02131 88 67 5 16 info@web-part.de

Mehr mit Google Ads Kampagnen erreichen

Mehr mit Google Ads Kampagnen erreichen

Holen Sie mehr aus Ihren Google AdWords Kampagnen heraus! 
Sie sind mit Ihren Kampagnen nicht zufrieden oder haben das Gefühl, nicht alle Möglichkeiten genutzt zu haben? Dann sollten Sie sich professionelle Hilfe an Bord holen.
Google AdWords (jetzt Google Ads) ist mit den Anforderungen der Nutzer und den technischen Möglichkeiten immer weiter gewachsen. Dies hat dazu geführt, dass die Google Ads Benutzeroberfläche immer weiter gewachsen ist und viele wichtige Einstellung bietet. Für Leien ist dies allerdings oft nicht verständlich. Schlimmer ist aber noch, das jede Veränderung oder Anpassung sich auf andere Bereiche auswirkt!
 
Damit man aber verstehen kann, warum auch Google Ads sich ständig wandelt und wächst, muss man das Ziel von Google verstehen.
„In den nächsten Wochen, möchte ich Ihnen die Wichtigkeit der professionellen Beratung und Betreuung näher bringen. Vielleicht können Sie aber auch das ein oder andere in Ihren Google AdWords Kampagnen selber anpassen.“
 
Aber jetzt mal von vorne 
Warum verändert sich die Anzeigenschaltung über Google so rasant? Warum reicht es nicht aus, einfach nur mehr Geld auf seine Keywords zu bieten, um damit sofort in der Suchmaschine an oberster Position gefunden zu werden?
Um diese Fragen beantworten zu können, muss man verstehen, welche Ziele Google mit seiner Suchmaschine verfolgt.
Primär möchte Google die Suchmaschine „Nummer 1“ sein und bleiben. Dies kann Google nur erreichen, wenn relevante Seiten zu Suchanfragen ausgespielt werden. Das heißt, für Google stehen die Suchenden im Fokus! Bei jeder Suchanfrage soll der Suchende die möglichst besten Ergebnisse angezeigt bekommen. Hier spielt die Qualität der Webseite, also deren Inhalt, eine große Rolle. Ebenfalls wichtig ist auch die Bedienung einer Webseite über verschiedene Bildschirmgrößen (Smartphone / PC / Tablet). Das „Responsive Design“ sorgt dafür, das Webseiten sich den Bildschirmgrößen anpassen und somit optisch vom Nutzer besser wahrgenommen und bedient werden können. Allerdings haben sich dadurch bei vielen Webseiten die Ladezeiten erhöht. Sollten Sie sich jetzt fragen, ob Ihre Webseite den Anforderungen genügt, können Sie dies unter:  https://www.thinkwithgoogle.com/intl/de-de/feature/testmysite/ einfach mal selber ausprobieren.

 

Quelle: Think with Google Test My Site

 

Bei diesem Test lag die Ladegeschwindigkeit aus dem Mobilfunknetz bei 3,2 Sekunden. Das ist ja nicht wirklich lang, aber es geht besser.  Dennoch sollte man nicht gleich in Panik verfallen. Man muss ein Mittelmaß finden, denn schließlich soll eine Webseite auch für den Betrachter noch als angenehm wahrgenommen werden. Liegt die Ladezeit aber über 6 Sekunden und höher, dann sollten Sie sich doch sorgen machen.
 

Wie geht Google jetzt damit um?

Google hat bildlich gesehen 2 Suchmaschinen im Einsatz. Eine Suchmaschine für Suchanfragen von PC´s und eine für Suchanfragen aus dem mobilen Bereich. Webseiten, die über eine schnelle mobile Ladezeit verfügen, werden primär bei mobilen Suchanfragen ausgespielt und Webseiten mit zu langsamen Ladezeiten werden hauptsächlich bei Desktop Suchanfragen ausgespielt. Bedenkt man, das mittlerweile ca. 65% der Suchanfragen (die Erst-Suche betreffend) über mobile Geräte stattfinden, wird einem das Dilemma bewusst. Man kommt um das Thema Ladezeit nicht herum!

Hat dies auch eine Auswirkung auf Ihre Google AdWords Kampagnen?

Ja, das hat es! Bei der Beurteilung welche Anzeigen, zu welchem Klickpreis, wo positioniert werden, spielen Relevanz und Ladezeit einer Webseite ein große Rolle. Diese Punkte fallen bei Google AdWords mit einigen anderen Faktoren in den Qualitätsfaktor ein. Dies kann auch dazu führen, das Ihre Google Ads Anzeige in der Ausspielung bei Suchanfragen aus dem mobilen Netz teurer und schlechter Positioniert sind.
Je höher der Qualitätsfaktor ist (Skala 1 bis 10), desto eher sinken Kosten und verbessert sich die Positionierung Ihrer Anzeigen!   

Sie haben Fragen zu diesem Thema oder möchten nicht den nächsten Tipp abwarten?
Dann melden Sie sich doch einfach bei uns, wir helfen Ihnen gerne weiter.

 

Fragen Sie jetzt unverbindlich Ihr Projekt an!

Sie wollen wissen, was Sie eine professionelle Betreuung im Monat kosten würde oder welche Erfolge Sie mit einer AdWords Kampage erzielen können?

Dann melden Sie sich bei uns und lassen Sie sich einfach beraten!

Abfrage für die DSGVO

Rufen Sie uns an!